Herzlich Willkommen bei BaKoS -
Die Osnabrücker Ballschule e.V.

BaKoS – Die Osnabrücker Ballschule e.V. ist ein 2012 gegründeter gemeinnütziger Verein, der von dem ehemaligen Fußballprofi Stefan Wessels (u.a. Torhüter beim FC Bayern München) gegründet wurde und geleitet wird. Doch BaKoS ist mehr als nur Fußball, es ist vor allem Spaß an der Bewegung mit Bällen. BaKoS arbeitet in enger Kooperation mit der Ballschule Heidelberg und nach deren Lehrplan.

Die Kinder im „goldenen Zeitalter der Kindheit“ sollen verschiedenartige und altersgerechte Bälle wie Tennis-, Fuß-, Handbälle etc. erleben, spielerisch die Motorik anhand von Spielen und Übungen schulen, ein Ballgefühl entwickeln und Spaß an der Bewegung finden.

In erster Linie verstehen wir uns als Dienstleister für Kinder und bieten Kurse in Grundschulen, Kindergärten und Vereinen an. Das Einzige, was wir benötigen, ist ein Platz zum Spielen. Bälle, das nötige Material und den Spaß an der Bewegung bringen wir mit.

Seit 2014 sind wir zusätzlich offiziell anerkanntes Ballschulzentrum und als solches mit der Ausbildung von Ballschultrainern im Nordwesten Deutschlands beauftragt.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Ballschule und wünschen Ihnen viel Spaß auf unserer Seite.

News

  • Ein toller Bericht in den Osnabrücker Nachrichten (ON) über unsere Kooperation mit der Kinder-Bewegungsstadt

    Ein toller Bericht in den Osnabrücker Nachrichten (ON) über unsere Kooperation mit der Kinder-Bewegungsstadt
  • Ein schöner Start in die Adventszeit

  • Ein Warmnachtsbaum für Haste! Eine tolle Aktion von Ilka aus der Nackten Mühle, die wir gerne unterstützen möchten

    Ein Warmnachtsbaum für Haste! Eine tolle Aktion von Ilka aus der Nackten Mühle, die wir gerne unterstützen möchten

     

    Wahnsinn, schon wieder ein Jahr rum! Es wird schon wieder kalt und auch in diesem Jahr soll der Warmnachtsbaum in Osnabrück mit Spenden bestückt werden.

    Was ist ein Warmnachtsbaum?
    Der Warmnachtsbaum ist eine Kastanie, die in der Winterzeit mit Spendenpäckchen behängt wird. Hier finden sich in durchsichtigen (wegen der Witterung) Plastiktüten, mit bunten Labeln (damit man weiß was drin ist) versehene gespendete wärmende Accessoires wie Mützen, Schals, Handschuhe, Socken, Stulpen etc, die dann von Menschen gepfückt werden dürfen, die es grade nicht so einfach haben. Sei es beispielsweise dass sie zu wenig Geld haben, sich selbst einen Schal zu kaufen. In den Päckchen findet sich auch immer eine persönliche wärmende Botschaft für den Pflücker. 

    Wo steht der Warmnachtsbaum?
    Der Warmnachtsbaum steht in Osnabrück Haste am Eberleplatz. Zwischen Edeka und der Polizei wird sich die Kastanie mit der Sitzbank wieder zum Warmnachtsbaum verwandeln.

    Wie lange steht der Warmnachtsbaum?
    Eröffnet wird am 3.12.2017 um 18 Uhr mit Keksen, Tee und einer Geschichte im Rahmen des lebendigen Adventskalender (Ihr seid alle herzlich eingeladen!) und bis zum 27.12.2017 wird der Baum immer wieder mit Spenden bestückt.

    Was habt ihr damit zu tun? 
    Vielleicht seid ihr gerade nicht vom Glück geküsst, habt eine schwere Lebensphase und kein Geld für eine wärmende Mütze? Dann seid ihr herzlich eingeladen, euch eine vom Baum zu pflücken.
    Oder ihr gehört zu den glücklichen Osnabrückern, die vielleicht sogar ein oder zwei Schals zu viel zu hause haben und etwas gutes tun wollt? Wir sind noch auf der Suche nach Spenden! Egal ob von der letzten Saison, die Farbe, die nicht mehr die Lieblingsfarbe ist, selbst gehäkelt oder gestrickt oder die Handschuhe, die dem Kind nicht mehr passen. Irgendjemand wird sich noch darüber freuen!

    Abgeben könnt ihr eure Spenden 
    - in der Freiwilligen Agentur (Bierstraße 32a)
    - im Hotel Bürgerbräu in der Wüste (Blumenhallerweg 41)
    - in der roten beleuchteten Telefonzelle an der Nackten Mühle in Haste (Östringer Weg 18)

    Wir freuen uns sehr über jede Spende und wollen mit eurer Hilfe Osnabrück lebenswerter machen!